Aplasia cutis congenita

CHF2.00

Die Aplasia cutis congenita (ACC) ist eine intrauterin erworbene oder angeborene Erkrankung. Sie besteht aus einer meist lokal begrenzten kongenitalen Bildungsstörung der Haut, meist am Kopf.

Want a discount? Become a member by purchasing Abo Ärzteinfos (1 Jahr) oder Kombi-Abo Eltern- und Ärzteinfos (1 Jahr)!

Kategorie:

Beschreibung

Die Aplasia cutis congenita (ACC) ist eine intrauterin erworbene oder angeborene Erkrankung. Sie besteht aus einer meist lokal begrenzten kongenitalen Bildungsstö- rung der Haut, meist am Kopf. Manchmal finden sich weitere Auffälligkeiten an den Augen, den Ohren, der Nase, dem Hals oder den Gliedmassen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Aplasia cutis congenita“