Perniziöse Anämie

CHF2.00

Blutarmut wegen Vitamin B 12 Mangel und anderen verschiedenen Gründen

Want a discount? Become a member by purchasing Abo Elterninfos (1 Jahr) oder Kombi-Abo Eltern- und Ärzteinfos (1 Jahr)!

Kategorie:

Beschreibung

Die perniziöse Anämie (perniziös = schädlich, verderbend), auch Morbus Biermer, oder Addison-Anämie genannt, ist eine Blutarmut, die durch einem Mangel an Vitamin B12 hervorgerufen wird. Vitamin B12 spielt eine bedeutende Rolle in der Blutbildung und beim Abbau von sog. ungradzahligen Fettsäuren; außerdem ist es für die Synthese der DNA wichtig. Vitamin B12 (Cobalamin) wird von Mikroorganismen im Darm produziert. Es findet sich auch in tierischen Lebensmitteln wie Leber, Eier usw. . Der tägliche Bedarf beträgt 2–6µg. Es wird aus der Nahrung im Darm mit Hilfe eines speziellen, im Magen ausgeschütteten Eiweißmoleküls (intrinsischer Faktor), aufgenommen. Im Zwölffingerdarm findet zudem eine passive Aufnahme statt. Ein Mangel an Vitamin B12 wird leider oft übersehen und führt zu einer Anämie und/oder vielfältigen neurologischen Schäden und kann unbehandelt, sogar zum Tod führen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Perniziöse Anämie“